Sie befinden sich hier:

Where have all the flowers gone? Grünland im Umbruch





Sag mir, wo die Schmetterlinge sind!

Schmetterlinge auf blumenbunten Wiesen sind der Inbegriff des Sommers. Die Lebensräume von Kaisermantel und Kuckucks-Lichtnelke möchte der BUND als gute Beispiele der vielfältigen rheinland-pfälzischen Offenlandbiotope herausheben und das Miteinander von Landwirten, Bevölkerung und Naturschutz zum Wohle Aller stärken. Wertvolle Landschaften sollen wertgeschätzt und erhalten, die Freude und das Wissen darüber erlebbar werden. Um die Lebensräume und Arten zu schützen, sind sachkundige Multiplikatoren gefragt, die als Botschafter für diesen Lebensraum aus der Region kommen und für die Region handeln. Sie kennen die Vielfalt der heimischen Arten und besonders schützenswerte Bereiche und tragen dieses Wissen in ihr persönliches Lebensumfeld, die Schulen und Kindergärten und die (touristische) Öffentlichkeit. Gemeinsam mit den Landwirten kann nach Wegen für die langfristige Erhaltung wertvoller Flächen gesucht werden.


Drucken Seite versenden

Wanderausstellung

Die Ausstellung zum BUND- Naturschutzschwerpunkt „Blumen und Schmetterlingswiesen Rheinland-Pfalz" steht ab November zum Verleih.

Informationen...



Ihre Spende zum ...



... neuen Wiesenprojekt! 

Suche

Metanavigation: