Sie befinden sich hier:

Unten Gras, darüber Luft und dazwischen Blütenduft...

Ehrenamtliche Wiesenbotschafter für neues BUND-Projekt gesucht

Blumen- und Schmetterlingswiesen in Rheinland-Pfalz


Haben Sie Freude an Naturbeobachtungen und Interesse im neuen Projekt des BUND mitzuarbeiten? Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt interessierte Ehrenamtliche ein, sich unverbindlich über das neue landesweite Projekt "Blumen und Schmetterlingswiesen in Rheinland-Pfalz" zu informieren. Es stellt Menschen in den Mittelpunkt, die sich ehrenamtlich für die Biodiversität artenreicher Mähwiesen in Rheinland-Pfalz einsetzen möchten. Sie werden ab Mai kostenlos qualifiziert und zum Wiesenbotschafter fortgebildet. Ihren zeitlichen Einsatz können sie selbst bestimmen. Der BUND lädt interessierte Ehrenamtliche ein, sich unverbindlich bei drei regionalen Vortragsveranstaltungen über das neue Projekt zu informieren.

Die Termine sind am 2. März in Hachenburg (Westerwald, Forstliches Bildungszentrum), am 9. März in Bitburg (Eifel, Hotel-Restaurant Eifelbräu) und am 16. März in Meisenheim (Nahe, Hotel-Restaurant Weingut Barth) jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Schmetterlinge auf blumenreichen Wiesen sind der Inbegriff des Sommers. Diesen wohl buntesten Lebensraum möchte der BUND in Rheinland-Pfalz in seinem Projekt wertschätzen und so besser schützen. Gefördert werden die Qualifizierungen aus Mitteln des europäischen Landwirtschaftsfond (ELER*) im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL des Landes Rheinland-Pfalz und der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz.

Die Lebensräume der heimischen Offenlandflächen, seien es nun von Ehrenamtlichen gepflegte Streuobstwiesen oder wertvolle Kulturgraslandschaften sind für unsere Heimatidentität, die vielfältigen tierischen und pflanzlichen Bewohner und die Erholung von hoher Bedeutung. „Der BUND möchte das Miteinander von Landwirten, Bevölkerung und Naturschutz zum Wohle Aller stärken“, so Landesgeschäftsführerin Sabine Yacoub.

Wenn Sie Lust haben, als Wiesenbotschafter des BUND Rheinland-Pfalz aktiv zu werden, dann melden Sie sich bei:

Jutta Schreiner, BUND Landesgeschäftsstelle, Tel.: 06131-6270621,

jutta.schreiner@bund-rlp.de. Weitere Informationen unter www.blumenwiesen-rlp.de.

 

* Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)


Drucken Seite versenden

Suche

Metanavigation: