Sie befinden sich hier:

Termine und Veranstaltungen

Hier finden Sie regelmäßig Ankündigungen zu Vorträgen, Exkusionen, Fortbildungen und anderen Veranstaltungen - passend zu den Themen Wildbienen, Wiesen, Schmetterlinge oder verwandten Themen - in der Region.

Möchten Sie uns auf eine Veranstaltung aufmerksam machen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Termine bereits vergangener Veranstaltungen finden Sie im "Archiv".

Berichte über Veranstaltungen in den Projekten "Blühendes Rheinhessen - Farbtupfen für Wildbienen" und "Wiesenwettbewerb" finden Sie unter "Aktuelles".

September 2018

Wildbienen-Wanderung: Wildbienen-Safari rund um Udenheim - FÄLLT AUS!

Diese Veranstaltung fällt leider aus! Aufgrund der Trockenheit findet man kaum Blüten und damit kaum Wildbienen zu beobachten.

Beschreibung: Das sonnige Rheinhessen bietet mit seiner Trockenheit und Wärme, aber auch mit seinem Lößboden ideale natürliche Voraussetzungen für viele Arten von Wildbienen. Kommen Sie mit auf eine Safari rund um Udenheim. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach verschiedenen Arten von Wildbienen, die zu dieser Jahreszeit aktiv sind.

Bei der entspannten Wanderung erhalten die Teilnehmer Einblick in die Lebensräume und Besonderheiten, die hier auf engstem Raum gefunden werden können. Die Wanderung führt über befestigte Wirtschaftswege zum Ausgangspunkt zurück. Sie findet nur bei Bienenflug-Wetter statt (kein Regen und über 12 Grad Celsius).

Samstag, 01.09.2018, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Insektenhotel am Sportplatz Udenheim, Osterstraße
Dauer: 1,5 Stunden
Strecke: ca. 2 km
kostenfrei, Spenden erbeten

Kontakt: BUND-Wildbienenbotschafter Jean-Sebastien Larro (info@larro.de)

Wichtig: Aufgrund der Trockenheit findet man kaum Blüten und damit kaum Wildbienen zu beobachten. Deshalb muss die Exkursion leider ausfallen.

 

 

August 2018

Blühflächen-Wanderung Udenheim

Blühflächen dienen als wichtige Nahrungsquelle zur Erhaltung der einheimischen Insekten. Leider sind Blüten trotz Förderprogrammen noch zu selten in die landwirtschaflichen Nutzung unserer Gemarkungen integriert, deshalb ist ehrenamtliches Engagement und die Zusammenarbeit derer, die Vielfalt in der Natur erhalten wollen, notwendig. Die Blühflächenwanderungen von Jean Sebastien Larro zeigen, was inzwischen mit Unterstützung unterschiedlicher Akteure erreicht werden konnte. Außerdem erhalten Sie Anregungen, wie Sie selbst bei der Anlage von Blühflächen vorgehen können und was dabei zu beachten ist. Ganz nebenbei gibt es sicher auch Gelegenheit, die Vielfalt der Blütenbesucher zu beobachten, die sich inzwischen auf diesen Flächen eingestellt haben. Die Wanderung findet nur bei angenehmem Wetter statt (kein Regen, mehr als 12 Grad Celsius).

Samstag, 11.08.2018, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Insektenhotel am Sportplatz Udenheim, Osterstraße
Dauer: 1,5 Stunden
Strecke: ca. 2 km
kostenfrei, Spenden erbeten

Kontakt: BUND-Wildbienenbotschafter Jean-Sebastien Larro (info@larro.de)

Juni 2018

Blühstreifen - Versuchsbegehung bei Berghausen (Taunus): Saum- und bandstrukturen

Am Donnerstag, den 28. Juni um 13 Uhr bietet das DLR Bad Kreuznach (Dienstleistungszentrum ländlicher Raum) in Berghausen auf der im Jahr 2012 und der im Jahr 2017 erweiterten Versuchsfläche für Saum- und Bandstrukturen eine Begehung an. Auf dem alten Teil der Versuchsanlage können alle mehrjährigen Mischungen im 7. Standjahr und in drei Pflegevarianten (mulchen, mähen, ohne Schnitt) besichtigt werden. Auf 5 weiteren Versuchsparzellen werden verschiedene mehrjährige Blühmischungen für die Zulassung im Agrarumweltprogramm EULLa getestet. Diese Mischungen wurden ausgewählt, um die speziellen Bedürfnisse für Bienen (vielfältiges Trachtangebot und Blühzeiträume) und dem Niederwild (Äsung, Deckung und Rückzugsraum) abzudecken.

Die Exkursion beginnt in der Feldflur der Gemeinde Berghausen, Anfahrt über Katzenelnbogen auf der L 322 bis zur Kreuzung nach Berndroth, dort abbiegen und gleich rechts den betonierten Weg in die Felder fahren. Dipl.-Biol. Dr. Gunter Mattern und das DLR R-N-H werden die Begehung begleiten und die einzelnen Pflanzen und deren bisherige Entwicklung vorstellen und auf die Diskussionsthemen der Teilnehmern eingehen. Der Termin richtet sich an Landwirte sowie an Imker, Jäger und weitere Interessierte.

Weitere Informationen (Anfahrt) auf der Homepage des DLR-Bad Kreuznach.

Exkursion zum Begrünungsprojekt Höllenbrand

Am: Sonntag, 17. Juni 2018 von 9 bis 12 Uhr
Treffpunkt: Mitfahrerparkplatz an der A61 nördlich von 67598 Gundersheim
Veranstalter: BUND Kreisgruppe Wonnegau

Im Rahmen des GEO-Tags der Natur bietet der BUND Wonnegau eine Exkursion zum Begrünungsprojekt Höllenbrand an. Dort wurden 2016 zwei Ausgleichsflächen per Heuübertragung ökologisch aufgewertet. Welche Pflanzen und Tiere haben sich seitdem dort angesiedelt? Alle kleinen und großen Leute sind herzlich eingeladen, die Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken, zu bestimmen und zu dokumentieren.

Weitere Informationen auf der Homepage des BUND Wonnegau.

GEO-Tag der Natur im Grünen Klassenzimmer

Am: Samstag, 16. Juni 2018 von 11 bis 15 Uhr
Wo: Grünes Klassenzimmer "Im Krag" in 55286 Sulzheim (zw. Wörrstadt und Sulzheim, Altes Wasserhaus an der B 420)
Veranstalter: BUND Kreisgruppe Alzeyer Land

Auf der großen Streuobstwiese im Grünen Klassenzimmer "Im Krag" werden Pflanzen und Tiere im Rahmen des GEO-Tags der Natur bestimmt. Für Familien mit Kindern besonders geeignet. Mit Natur-Cafe.

Weitere Informationen auf der Homepage des BUND Alzeyer Land.

Sonntagswanderung der VG Wörrstadt, Tourismus GmbH: Wildbienen-Safari rund um Udenheim

Das sonnige Rheinhessen bietet mit seiner Trockenheit und Wärme, aber auch mit seinem Lößboden ideale natürliche Voraussetzungen für viele Arten von Wildbienen. Kommen Sie mit auf eine Safari rund um Udenheim. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach verschiedenen Arten von Wildbienen, die zu dieser Jahreszeit aktiv sind.
Bei der entspannten Wanderung erhalten die Teilnehmer Einblick in die Lebensräume und Besonderheiten, die hier auf engstem Raum gefunden werden können. Die Wanderung führt über befestigte Wirtschaftswege zum Ausgangspunkt zurück. Sie findet nur bei Bienenflug-Wetter statt (kein Regen und über 12 Grad Celsius).

Sonntag, 17.06.2018, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz am Sportplatz Udenheim, Osterstraße
Dauer: 1,5 Stunden
Strecke: ca. 2 km
kostenfrei, Spenden erbeten

Kontakt: BUND-Wildbienenbotschafter Jean-Sebastien Larro (info@larro.de)

Wildbienen-Wanderung: Wildbienen-Safari in Schornsheim

Das sonnige Rheinhessen bietet mit seiner Trockenheit und Wärme, aber auch mit seinem Lößboden ideale natürliche Voraussetzungen für viele Arten von Wildbienen. Kommen Sie mit auf eine Safari rund um Schornsheim. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach verschiedenen Arten von Wildbienen, die zu dieser Jahreszeit aktiv sind.
Bei der entspannten Wanderung erhalten die Teilnehmer Einblick in die Lebensräume und Besonderheiten, die hier auf engstem Raum gefunden werden können. Die Wanderung führt über befestigte Wirtschaftswege zum Ausgangspunkt zurück. Sie findet nur bei Bienenflug-Wetter statt (kein Regen und über 12 Grad Celsius).

Samstag, 09.06.2018, 11.00 bis 13.00 Uhr
Treffpunkt: Weiherstr. Ecke Mühlerstr. Schornsheim
Dauer: 1,5 Stunden
Strecke: ca. 2 km
kostenfrei, Spenden erbeten

Veranstalter und Kontakt: BUND-Wildbienenbotschafter Jean-Sebastien Larro in Kooperation mit der BUND Kreisgruppe Alzeyer Land

 

Vortrag: Blaue Schmetterlinge und rote Bienen - Gärten gestalten für Mensch und Natur

Am: Mittwoch, 6. Juni um 19:30 Uhr
Wo: Römerstraße 76 in Worms, Evangelische Friedrichsgemeinde

Wer hätte nicht gerne bunte Schmetterlinge und summende Insekten in seinem Garten? Doch wie lockt man sie in den Garten und geht das auch in der Stadt, vielleicht sogar auf dem Balkon? Die Naturgarten-Planerin Mirja Neff zeigt in einem Bildervortrag wie naturnahe Gärten aussehen können und wie man darin Schmetterlinge und Wildbienen fördern kann. Zahlreiche Tipps und Anleitung für eigene Projekte mit Blumen und Gehölzen gibt es auch. Damit auch ihr Garten oder Balkon lebendiger wird! Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung ist Teil der Kampagne "Mehr Netur wagen!" der Wormser Umweltverbände BUND, NABU, POLLICHIA und GNOR.

Rheinland-Pfalz-Tag in Worms mit BUND-Infostand: "Blühendes Rheinhessen - Wildbienen"

Der BUND Landesverband und rheinhessische BUND-Kreisgruppen werden mit einem großen Infostand am RLP-Tag in Worms vertreten sein. Die Besucher*innen können sich vielfältig über die Projekte "Blühendes Rheinhessen", über Wildbienen, Wiesen uvm. informieren. Mit Mitmachaktionen für kleine und große Leute: Nisthilfenbau und Wildbienen-Glücksrad.

Wann: Freitag, 1. Juni von 12-20 Uhr, Samstag, 2. Juni von 10-20 Uhr, Sonntag, 3. Juni von 10-18 Uhr
Wo: Der Stand befindet sich am Adenauerring auf Höhe der Hausnummer 5, Ecke Von-Schoen-Str., 500 m vom Hauptbahnhof entfernt.

Mai 2018

Einweihung der "Schwimmbadwiese" in Bingen-Büdesheim

Was ist aus der artenarmen sogenannten Schwimmbadwiese in Bingen-Büdesheim geworden? Im Rahmen des BUND-Projektes "Blühendes Rheinhessen - Farbtupfen für Wildbienen" wurde diese Wiese in ein kleines naturnahes Gartenparadies für Wildbienen und Co. umgestaltet. Und das in sehr guter gemeinsamer Zusammenarbeit mit der Stadt Bingen, Anwohner*innen, einem benachbartem Kindergarten und dem BUND Rheinland-Pfalz sowie den Aktiven der Kreisgruppe Mainz-Bingen! Hier entsteht ein Treffpunkt für Mensch und Natur!

Zur offiziellen Einweihung mit dem Oberbürgermeister der Stadt Bingen, Thomas Feser, laden wir ganz herzlich ein am Freitag, 25. Mai um 15 Uhr.

Weitere Informationen auf der Homepage des BUND Mainz-Bingen hier ...

Exkursion in die Hohlwege in Alsheim

Hohlwege sind Zeugnisse der Kulturgeschichte und artenreiche Biotope. Hohlwege sind Zeugnisse der Kulturgeschichte und artenreiche Biotope. Bei dieser Wanderung in die Hohlwege wird die Besonderheit dieser Landschaftsform erklärt. BUND-Wildbienenbotschafter Jean Sebastien Larro entdeckt mit Ihnen die Bewohner dieses einzigartigen Lebensraumes und gibt Informationen zur Bedeutung von Hohlwegen für die Erhaltung von Wildbienen.

Samstag, 05.05.2018, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Auf dem Obermarkt in Alzey zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 13:00 Uhr
Info: Roswitha Pitsch, Tel. 06731 42786

April 2018

Saatgut- und Jungpflanzentag

Wann? Am Sonntag, den 29.04.18, 13-17 Uhr.
Wo? Solawi-Gärtnerei, Klosterstraße 85, Mainz-Gonsenheim.

Mit Vorträgen: "Vielfalt von Vielen" und "Hintergründe und Zusammenhänge in der Glyphosat-Debatte"
Mit Workshops: "Jungpflanzenzucht", "Pikieren" und vielen
Ausstellern

Weitere Informationen zum Programm und zur Anreise finden Sie hier ...

Das im April gestartete BUND-Projekt "Blühendes Rheinhessen - Wein, Weizen, Wildbienen" wird mit einem Infostand vertreten sein. Weitere Informationen zu diesem Projekt folgen in Kürze auf dieser Homepage.

 

Wildbienen-Wanderung: Wildbienen-Safari rund um Udenheim

Das sonnige Rheinhessen bietet mit seiner Trockenheit und Wärme, aber auch mit seinem Lößboden ideale natürliche Voraussetzungen für viele Arten von Wildbienen. Kommen Sie mit auf eine Safari rund um Udenheim. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach verschiedenen Arten von Wildbienen, die zu dieser Jahreszeit aktiv sind.
Bei der entspannten Wanderung erhalten die Teilnehmer Einblick in die Lebensräume und Besonderheiten, die hier auf engstem Raum gefunden werden können. Die Wanderung führt über befestigte Wirtschaftswege zum Ausgangspunkt zurück. Sie findet nur bei Bienenflug-Wetter statt (kein Regen und über 12 Grad Celsius).

Samstag, 21.04.2018, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Insektenhotel am Sportplatz Udenheim, Osterstraße
Dauer: 1,5 Stunden
Strecke: ca. 2 km
kostenfrei, Spenden erbeten

Kontakt: BUND-Wildbienenbotschafter Jean-Sebastien Larro (info@larro.de)

März 2018


Foto: R. Burger

Dienstag, 27.03.2013:  Vortrag von Dr. Paul Westrich in Mainz

Von Baumeistern, Blumenschläfern und Pollensammlern handelt die faszinierende Vortragsreise in die Welt der Wildbienen von Dr. Paul Westrich. Der renommierte Wildbienenforscher gibt in Mainz einen Einblick in die Vielfalt der Formen, Farben und Lebensweisen der nächsten Verwandten unserer Honigbiene. Besuchen Sie zum Auftakt des Wildbienenjahres diesen besonderen Vortrag, den wir gemeinsam mit dem BUND Mainz präsentieren. 

Ein zusätzliches Informationsangebot rund um die Wildbienen rundet diesen Vortrag ab.

Anmeldung unbedingt erforderlich. Sollten Sie Unterstützung benötigen, bitten wir um einen kurzen Hinweis bei der Anmeldung.

  • Zeit: 19 Uhr  (Saalöffnung 18.30 Uhr)
  • Ort: Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8, 55116 Mainz
  • Eintritt: 8,00 €

Weitere Informationen...

Kontakt: BUND, Tel. 06131-62706-0, wildbienen@bund-rlp.de

November 2017

Bingen, Samstag, 25. November 2017: Abschlussveranstaltung und 3. Tagesfortbildung im Projekt "Blühendes Rheinhessen" | Fortbildung

Der BUND lädt zur dritten Tagesfortbildung im Wildbienen-Projekt „Blühendes Rheinhessen“ ein, die gleichzeitig nach drei Jahren Laufzeit den Abschluss des Projektes bilden wird. Ziel ist es, die Kommunikation zwischen Behörden und Verwaltung und ehrenamtlichen Naturschützern zu verbessern. Als Referentin zum Thema „Die pestizidfreie Kommune“ zeigt BUND-Pestizidexpertin Corinna Hölzel, wie Städte und Gemeinden diesen zukunftsträchtigen Weg beschreiten können. Peter Werner vom Institut Wohnen und Umwelt (IWU) aus Darmstadt referiert zum Thema „Biologische Vielfalt in der Innenentwicklung - Wünsche und Wirklichkeit“. In weiteren Vorträgen dreht es sich vor allem um praktische Beispiele. Was können Ehrenamtliche in ihrem Wohnort für den Schutz von Wildbienen erreichen, und wie gehen sie dabei vor? Eine Exkursion führt zur nahe gelegenen „Schwimmbadwiese“, die im Rahmen des Projektes und unter großem Engagement der BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen sowie des Gartenamtes der Stadt Bingen völlig neu gestaltet wird. Flyer herunterladen

Bitte mitbringen: Wenn Sie an der Exkursion zur Schwimmbadwiese teilnehmen möchten, denken Sie bitte an festes Schuhwerk und ggf. Regenschutz.

  • Zeit: von 11:00 bis 17:00 Uhr
  • Ort: AWO Begegnungsstätte, 55411 Bingen-Büdesheim
  • Veranstalter: BUND Landesverband Rheinland-Pfalz
  • Kosten: frei, inkl. Kuchen und Getränke
  • Teilnehmen kann jeder, der sich für Wildbienen engagiert oder engagieren möchte.
  • Wir bitten um Anmeldung bei Charlotte Reutter, charlotte.reutter@bund-rlp.de oder 06131 62706-23.


Alzey, Samstag, 11. November 2017: Was wächst unter Bäumen und Sträuchern? | Seminar

Wie siedelt man unter Bäumen und Sträuchern – trotz dichten Wurzelwerkes – Pflanzen richtig an? Tipps und Infos zu Bodenvorbereitung, Verwendung von Totholz, Pflanzenauswahl, Pflege, Wasserversorgung, Ökologie.

Bitte mitbringen:
festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe, ggf. Regenschutz

  • Zeit: von 10:00 bis 15:00 Uhr
  • Veranstalter:  Kräuter- und Wildpflanzen-Gärtnerei Strickler
  • Treffpunkt: gegenüber der Gärtnerei Strickler;
    Wormser Str. 78, außerhalb von Alzey
  • Kosten: 40 €, inkl. Mittagsimbiss und Getränke
  • Info und Ameldung: F. Strickler, Tel. 06731 3831 | www.Gaertnerei-Strickler.de


Heidesheim, Samstag, 11.11.17: Biotoppflege im Naturschutzgebiet "Sandgruben am Weilersberg" | Arbeitseinsatz

Die Flächen müssen von verschiedenem Aufwuchs, wie z.B. Brombeeren, Robinien, Pappeln usw. befreit werden. Dies ist notwendig, um den Charakter des Naturschutzgebietes als offene Kalksandflur zu erhalten und so die Arten dieses speziellen Lebensraumes zu schützen und zu fördern. Das Material muss aus dem Gebiet heraus an den Fahrradweg gebracht werden. Außerdem werden die verlandeten Teiche wieder ausgebaggert. Alles Arbeiten, die vor dem Hintergrund des Rückgangs an Insekten und Vögeln immer wichtiger werden. Naturinteressierte Menschen sind herzlich eingeladen, mitzuhelfen und einen Beitrag zur Erhaltung von Natur und Umwelt zu leisten.

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe

  • Zeit: Ab 9 Uhr
  • Treffpunkt: Direkt am NSG, L422 Ortsausgang Heidesheim Richtung Ingelheim, hinter Ortsausgang nach links in den Fahrradweg, nach rund 300 m beginnt das NSG.
  • Veranstalter: GNOR
  • Rückfragen/Anmeldungen: Heinz Hesping, Tel. 16132 56162 oder hesping.heinz.heidesheim@t-online.de oder bei der GNOR Geschäftsstelle, Tel. 06131 671482


Mainz, Samstag, 4. November 2017: Großer Pflegeeinsatz im Mainzer Sand  | Arbeitseinsatz

Einmal im Jahr möchte die RNG der Verbuschung im Mainzer Sand Einhalt gebieten und kleine Weißdornsträucher und Robinientrieblinge ausgraben, die auf dieser großen Sanddüne nichts verloren haben. Leider werden die Samen durch Vogelkot immer wieder eingetragen und finden durch den hohen Stickstoffeintrag aus der Umwelt auch gute Keimbedingungen vor. Arbeitsgerät ist vorhanden, Arbeitshandschuhe mitzubringen wird angeraten (Dornen!). Mittags gibt es für die Helfer einen Imbiss und Getränke. Die RNG freut sich über jede helfende Hand!

  • Zeit: 9 Uhr am Samstag, dem 4.11. 2017
  • Treffpunkt: Mainzer Sand, Eingang Westring am Haus Nr. 227
  • Veranstalter: Rheinische Naturforschende Gesellschaft (RNG)
  • Anmeldung bitte bis 28.10. bei Maren Scheer, RNG, Tel. 0175 8114814 , marenscheer@gmx.de

Oktober 2017

Alzey, Samstag, 14. Oktober 2017: Wie pflege ich einen Naturgarten? | Seminar

Welche Stauden werden wie und wann geschnitten, damit sie lange blühen? Pflege in Verbindung mit einem Spaziergang durch den Garten oder beim Ernten von Wildkräutern. Bodenpflege, Entwicklung einer Staudenpflanzung.

  • Zeit: 10:00 - 15:00 Uhr
  • Veranstalter: Kräuter- und Wildpflanzen-Gärtnerei Strickler
  • Treffpunkt: Kreisverwaltung Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Str. 36, 55232 Alzey
  • Kosten: 40,00€/Person inkl. Mittagessen und Getränke
  • Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe, Gartenschere, ggfs. Sonnen- bzw. Regenschutz


September 2017

Oppenheim, 2., 16. und 30. September 2017: Damit die Wiesen weiter blühen: Pflegeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz | Aktion

Wir pflegen die seltenen Lebensräume unserer Pflanzen und Tiere mit anschließendem Imbiss. Machen Sie mit!

  • Zeit: jeweils von 9:00 - 13:00 Uhr
  • Veranstalter: NABU Regionalstelle Rheinhessen-Nahe
  • Treffpunkt: Polizeistation Oppenheim
  • Dauer: ca. 3 - 4 Stunden
  • Ansprechpartner: Heinz Abbel, Tel. 06133-4463


Sonntag-Dienstag, 10.-12. September 2017: Kerbe - Ausstellung 2017: "Wildbienen ein Zuhause geben" | Ausstellung

Wildbienen sind nützliche und wertvolle Helfer im Garten, der Landschaft und dem Feld. Als Blütenbestäuber sichern und steigern sie nicht nur die Ernteerträge unserer Nutzpflanzen (Obst, Raps, …), sondern sorgen auch für den Erhalt von Wildpflanzen. Diese wiederum bilden die Lebensgrundlage für viele andere Tierarten und tragen darüber hinaus zur Grundwasserneubildung und dem Erosionsschutz bei - Wildbienen haben für das Ökosystem eine wichtige Funktion.

Doch wo finden diese Insekten heute in unserer Kulturlandschaft noch ausreichend Nahrung, Nistplätze und Baumaterial? Auf Feldern, Wiesen und Gärten blüht es immer weniger. Fast die Hälfte der Wildbienenarten gelten gemäß der roten Liste in Rheinland-Pfalz als gefährdet, einige sind sogar schon ausgestorben.           

Die gemeinsam mit dem BUND Rheinland-Pfalz gestaltete Ausstellung gibt einen Überblick über die Vielfältigkeit der Wildbienen, deren Lebensraum und zeigt auf, wie jeder einzelne diesen Lebensraum mit kleinen Maßnahmen schützen und pflegen kann.

In Ergänzung zur Ausstellung stellt Herr Jean Sebastien Larro vom Netzwerk Blühende Landschaft und Wildbienen-Botschafter des BUND in seinem Vortrag „Wildbiene - im eigenen Garten“ am Kerbe-Montag um 18.00 Uhr im Sitzungssaal verschiedene Möglichkeiten vor, wie ein schön gestalteter, Blüten- und Bienenfreundlicher Garten aussehen kann.

  • Zeit: Sonntag, 10.09.:   14:30-19:00 Uhr
             Montag, 11.09.:    16:00-19:00 Uhr
             Dienstag, 12.09.:  16:00-19:00 Uhr
  • Veranstalter: Ortsgemeinde Selzen und der BUND RLP
  • Treffpunkt: Sitzungssaal Kaiserstraße 17, 55278 Selzen
  • Infos unter: www.rhein-selz-geht-aus.de


Sonntag, 17. September 2017: Tag der offenen Gärten und Höfe in Rheinhessen | Aktionstag

Erleben Sie die Vielfalt der Gärten im Herbstflor. Zahlreiche Gartenbesitzer öffnen wieder die Pforten zu ihrem grünen Paradies.

August 2017

Udenheim, Samstag, 26. August 2017: Wildbienen-Safari rund um Udenheim | Exkursion

Das sonnige Rheinhessen bietet mit seiner Trockenheit und Wärme, aber auch mit seinem Lössboden ideale natürliche Voraussetzungen für viele Arten von Wildbienen. Kommen Sie mit auf eine Safari rund um Udenheim. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach verschiedenen Arten von Wildbienen, die zu dieser Jahreszeit aktiv sind. Bei der entspannten Wanderung erhalten die Teilnehmer/innen Einblick in die Lebensräume und Besonderheiten, die hier auf engstem Raum gefunden werden können. Die Wanderung führt über befestigte Wirtschaftswege zum Ausgangspunkt zurück. Achtung: Sie findet nur bei Bienenflugwetter statt (kein Regen und über 12 Grad Celsiu

  • Zeit: 14 - 15:30 Uhr
  • Veranstalter: Jean-Sebastien Larro in Koorperation mit dem BUND Alzeyer Land
  • Treffpunkt: Insektenhotel am Sportplatz in 55288 Udenheim, Osterstraße
  • Strecke: ca. 2 km
  • Kostenfrei, um Spenden wird gebeten


Wörrstadt, Sonntag, 20. August 2017: Wildkräuter im Herzen Rheinhessens entdecken | Exkursion

Kräuterwanderung mit Naturpädagogin Conny Schermer

  • Zeit: 11:00 Uhr
  • Veranstalter: Tourismus GmbH Verbandsgemeinde Wörrstadt
  • Treffpunkt: Pariser Str. 46, zwischen den Kirchen, Wörrstadt
  • Kosten: 11 Euro
  • Kontakt: Conny Schermer, zertifizierte Naturpädagogin Rheinhessen

    Tel: 06732/9339897 oder 015154960412
    Web: www.comscher.de E-Mail: comscher@t-online.de


Bretzenheim, Samstag, 19. August 2017: Pflanzen im Naturschaugarten | Pflege- und Genusstag

Erleben Sie selbst, wie sich Arbeit und Genießen ideal verbinden lassen!

Es erwartet Sie:

  • Klar umgrenzte Pflegearbeiten, geeignet für Grob- und Feinmotoriker - wir finden garantiert die richtige Aufgabe für Sie
  • Sie bestimmten selbst wieviel und wie lange Sie uns bei der Pflege des Schaugartens helfen

Zwischendurch und/oder hinterher zur Entspannung:

  • Solarduschen
  • Kalte Getränke und Gegrilltes*
  • Kaffee und Kuchen*
  • Liegestühle, Hängematte(n) und Sonnensessel
  • Musik und Wunschkonzert

Und nach Einbruch der Dämmerung:

  • Bilder, Filme und Texte rund um das Thema Naturgarten

* Wenn Sie Lust haben, auch etwas mitzubringen – wir werden Sie nicht daran hindern.

Kommen und gehen Sie, wann Sie wollen – wir freuen uns einfach, wenn Sie dabei sind

  • Zeit: 10 - 18 Uhr
  • Veranstalter: Naturschaugarten Lindenmühle
  • Treffpunkt: Naturschaugarten Lindenmühle, Mainz-Bretzenheim, Mühlweg, unmittelbar an der Haltestelle “Lindenmühle Naturschaugarten“ der Straßenbahnlinie 52
  • Kontakt: Tel 0177 3143495
  • weitere Infos unter www.mainz-naturnah.de

 

Kurtscheid, Samstag, 19. August 2017: Blüh-Tour plus Naturgarten-Workshop | Workshop

  • Zeit: 14:00 - 19:00 Uhr
  • Veranstalter: Arche Wyda e.V. der blühreiche Lebens- und Lerngarten
  • Kosten: 21€
  • Kontakt: Tel 02634 - 8285 | E-Mail info@arche-wyda.de
  • weitere Infos unter www.arche-wyda.de


Neu-Bamberg, Samstag, 19. August 2017: Steinrosseln und Blütenpracht | Exkursion

Abseits der Hiwweltour Heideblick zeigt Kultur- und Weinbotschafterin Emmy Frieß den Teilnehmern von "Samstags 15 Uhr in Rheinhessen" ihre Lieblingsplätze in der Neu-Bamberger Gemarkung. Vorbei an den Steinrosseln über den Galgenberg mit Steinnelken, Sonnenröschen, Glockenblumen und vielen andern Trockenrasenpflanzen geht es zur blühenden Neu-Bamberger Heide und zum Picknick am Kriegerdenkmal.

  • Zeit: 15:00 Uhr
  • Veranstalter: Rheinhessen-Touristik GmbH, Rheinhessen Marketing e.V und Rheinhessenwein e.V.
  • Treffpunkt: Parkplatz unterhalb des Bürgerhauses am Burggraben
  • Kosten 12 € einschließlich Picknick mit "WWW"
  • Anmeldung erforderlich
  • Kontakt: Tel 0170/8133998 oder E-mail emmy.friess@kwb-rheinhessen.de



Flörsheim-Dalsheim, Samstag, 12. August 2017: Wir sammeln einen Werzwisch | Exkursion


Bei einem Rundgang durch die Flörsheim-Dalsheimer Gemarkung mit der Kräuterfrau Iris Thomas erfahren Sie beim Sammeln Wissenswertes über heimische Wildkräuter und deren Heilwirkung. Zum Abschluss binden Sie einen Werzwisch für das eigene Zuhause. Wahlweise auch mit Abschluss beim Winzer; mit zwei Weinen zum Probieren kostet der Beitrag 1 € mehr.

  • Zeit: 14:30 - 16:00 Uhr
  • Treffpunkt: Flörsheim-Dalsheim, Moorgasse, am ev. Kindergarten
  • Kosten: 5 Euro
  • Veranstalter: Nabu Regionalstelle Rheinhessen-Nahe
  • Kontakt: Cariann Meyer: 06241 206318


Germersheim, Sonntag, 6. August 2017: Gartenschätze - Kulinarische Vielfalt erleben und genießen! | Vielfaltstag

Die Ausstellung „Gartenschätze “ steht für einen Vielfaltstag der besonderen Art:    Präsentation mehrerer hundert seltener Gemüsesorten; Saatguttausch und Saatgutverkauf, über 1.000 ausschließlich samenfeste Sorten; Information zu seltenen Gemüsesorten; lebendige Fachvorträge und Verkostungen; Bauernmarkt mit Produkten aus der Region Pfalz, Kurpfalz, Hunsrück; Präsentationen von Nutzpflanzenerhaltern und lokalen Anbauern; Kulinarische Genüsse von den ausgestellten Gartenschätzen.

  • Ort: Bürgerhaus Germersheim; An der Grabenwehr 2
  • Zeit: 11-17 Uhr
  • Eintritt: 5 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei

 

 

Juli 2017

Sulzheim, Donnerstag, 6. Juli 2017: Wiesenerlebnistag für Familien und Kinder | Ferienaktion

Ein Tag auf der Streuobstwiese - Was kreucht und fleucht auf den Wiesen im Grünen Klassenzimmer?

Im Rahmen des Projektes „Blühendes Rheinhessen – Farbtupfen für Wildbienen“ des BUND-Landesverbandes laden die AGENDA-BUND „Mensch & Natur“ der VG Wörrstadt und der BUND Alzeyer Land Familien mit Kindern (ohne Begleitung ab sechs Jahren) zu einem Wiesenerlebnistag in das Grüne Klassenzimmer „Im Krag“ ein.

  • Zeit: 11-15 Uhr
  • Veranstalter: BUND Kreisgruppe Alzeyer Land
  • Ort: Grünes Klassenzimmer „Im Krag“ (altes Wasserhaus an der B 420 zwischen Wörrstadt und Sulzheim, BUND-Wegweiser).
  • Mehr Informationen finden Sie hier


Mölsheim, Sonntag, 2. Juli 2017, ab 10:30: Eröffnung des Wildbienenpfades zum Dorffest in Mölsheim und Wildbienensafari für Kinder

Zum traditionelles Dorffest am 2. Juli 2017 weihen wir den Wildbienenpfad ein.

  • 10:30 Uhr Wildbienenpfad-Wanderung - Treffpunkt an der Weinrast. Wir werden den kleinen Lehrpfad von ca. 1,2 km gehen und einen Teil des großen Wildbienenpfades. Jeder kann entscheiden wie weit er mitgehen möchte bzw. kann. Weinbotschafterin Sigrun Göngrich begleitet uns und kann Fragen zu vielen Gewächsen beantworten. Bitte nehmen Sie sich was zum Trinken mit.
  • 12:00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst
  • 14:00-15:00 Uhr Infostand mit Anschauungsmaterial und Beratung
  • 15:30 Uhr Wiesensafari für Kinder: Liebe Kinder, bringt Eure Lupendose oder eine Lupe und etwas zu trinken mit. Lasst uns die Natur erleben und spüren. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Stunden und hoffen, dass das Wetter passt. Bei Regen oder Temperaturen über 30° werden wir die Begehung verschieben.

Juni 2017

Udenheim, Sonntag, 25.06.2017: Sonntagswanderung der VG Wörrstadt, Tourismus GmbH: Wildbienen-Safari rund um Udenheim | Exkursion

Kommen Sie mit auf eine Safari rund um Udenheim, geführt vom BUND-Wildbienenbotschafter und Diplom-Geographen Jean Sebastien Larro. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach verschiedenen Arten von Wildbienen. Bei der entspannten Wanderung erhalten die Teilnehmer Einblick in die Lebensräume und Besonderheiten, die hier auf engstem Raum gefunden werden können. Die Wanderung führt über befestigte Wirtschaftswege zum Ausgangspunkt zurück.Für einen gemütlichen Ausklang der Wanderung steht Ihnen die Gaststätte am Sportplatz offen.

  • Zeit: 15 Uhr
  • Treffpunkt: Parkplatz am Sportplatz Udenheim, Osterstraße
  • Kosten: 5,00 €, Kinder unter 14 Jahre frei
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Strecke: ca. 2 km

Mai 2017

Samstag, 20. Mai 2017, 13:00 Uhr: Die Welt der Hohlwege in Alsheim | Exkursion

Hohlwege sind Zeugnisse der Kulturgeschichte und artenreiche Biotope.

  • Treffpunkt: Alzey, Auf dem Obermarkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 13:00 Uhr
  • Leitung: Jean-Sebastien Larro
  • Weitere Infos: Roswitha Pitsch, Tel. 06731 42786

 

Samstag, 13. Mai 2017, 15-17:30 Uhr: Was kreucht und fleucht auf den Wiesen im Eichelsbachtal in Nackenheim? | Wiesensafari

BUND-Wiesensafari für Kinder von 5-9 Jahren

Im Rahmen des Projektes „Blühendes Rheinhessen – Farbtupfen für Wildbienen“ des BUND-Landesverbandes lädt die BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen Kinder von fünf bis neun Jahren am Samstag, 13. Mai von 15:00 bis ca. 17:30 Uhr zu einer Wiesensafari in das Eichelsbachtal in Nackenheim ein. Mit allen Sinnen können die Kinder die Wiesen am Eichelsbach erleben.Sie entdecken gemeinsam mit Leiterin Maren Goschke, wie die Wiese riecht und wie sie sich anfühlt. Mit Becherlupen erforschen die Kinder selbst, was dort so alles kreucht und fleucht. Mitzubringen sind wettergemäße Kleidung, ausreichender Sonnenschutz, etwas zu Trinken und bei Bedarf auch eine kleine Verpflegung.

April 2017

Saatgut- und Jungpflanzentag

Wann? Am Sonntag, den 30.04.17, 13-17 Uhr.
Wo? Solawi-Gärtnerei, Klosterstraße 85, Mainz-Gonsenheim.

Interessenten können sich über unter Anderem über die Praxis der Saatgutgewinnung und über die Monopolisierung der Saatgutproduktion informieren. Zusätzlich bekommt man in Workshops praktische Tipps zum Tomatenanbau und zur Jungpflanzenzucht. Von regionalen Produzent*innen können Saatgut und Jungpflanzen erworben werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, eigenes, samenfestes Saatgut mitzubringen und untereinander zu tauschen. Das Projekt "Blühendes Rheinhessen" wird mit einem Infotisch vertreten sein.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Einladung zum Frühlingscafé

Wann? Am Sonntag, den 23.04.17, 14-17 Uhr
Wo? In der Eintrachthalle Mölsheim, Am Heckel 2, 67591 Mölsheim

Der Wildbienenpfad Mölsheim ist ein Leuchtturmprojekt für den kommunalen Wildbienenschutz in Rheinhessen. Unterstützt wurde dieses Projekt vom BUND-Projekt "Blühendes Rheinhessen - Farbtupfen für Wildbienen".

Bei Kaffee und Kuchen wird das Projekt mit den einzelnen Stationen des Pfades erläutert. Eine anschließende Begehung ist bei gutem Wetter möglich.

Initiatorin des Frühlings-Cafés und des Wildbienenpfades vor Ort: Beate Rauch-Goschke. Anmeldung erbeten unter wildbienen@bund-rlp.de

Mehr Informationen finden Sie hier.

Wildbienen- und Kräuterexkursion

Wann? Am Samstag, den 22.04.17 um 14 Uhr.
Wo? Zur Neuen Hohl in Guntersblum
Treffpunkt bei Anreise mit:
...dem Zug: um 13:30 Uhr am Bahnhof Guntersblum. Nördlicher Ausgang von Gleis 2.
...dem Auto: um 14 Uhr auf dem freien Platz vor dem Ökoweingut Gemeinderat Schnell, Eimsheimer Straße, Ecke Kellerweg.

Lösshohlwege bieten einen wichtigen Lebensraum für die unterschiedlichsten Pflanzen, Tiere und Insekten. Mit der Kräuterpädagogin Katja Deschinger und der Biologin und Insektenkundlerin Daniela Warzecha geht es auf der ca. dreistündigen Exkursion durch die neuen und alten Hohlwege um Guntersblum um die verschiedenen Pflanzen- und Wildbienenarten, die dort vorkommen.

Bitte bringen sie feste Schuhe und Verpflegung für sich mit. Eine Anmeldung unter wildbienen@bund-rlp.de oder 06131-62706-0  ist dringend erforderlich (max. 25 Teilnehmende). Die Veranstaltung ist kostenfrei, doch um eine Spende vor Ort wird gebeten. Bei Regen und Temperaturen unter 10°C fällt die Exkursion aus.

Mehr Informationen finden Sie hier.

März 2017

Mittwoch, den 22.03.17, 19:00 Uhr Wildbienen - die anderen Bienen -Vortrag

Von Baumeistern, Blumenschläfern und Pollensammlern – eine Reise in die faszinierende Welt der Wildbienen- Vortrag von Dr. Paul Westrich,

Wormser Tagungszentrum, Liebfrauensaal, Rathenaustraße 11, 67547 Worms, Einlass ab 18:30 Uhr

Dr. Paul Westrich gibt in Worms einen Einblick in die faszinierende Vielfalt der Formen, Farben und Lebensweisen der nächsten Verwandten unserer Honigbiene. An besonders anschaulichen Beispielen zeigt er uns Verhalten, Nistweisen und Baumaterialien der fleißigen Bestäuber.

Alle Informationen erhalten Sie hier.

Donnerstag, 09.03.2017, 19:30 Uhr Vortrag: Wie kommt man zu einem Blüten- und Bienen-freundlichen Garten?

Im ev. Gemeindehaus, Pfaffenwaldstr. 11 55288 Schornsheim

Samstag, 11.03.2017, Kurs "Nisthilfenbau für Wildbienen"

Insektenhotel am Sportplatz Udenheim, Osterstraße Teilnahme gegen Spende, ggf. geringe Materialkosten (je nach Objekt) 13.00 bis 16.00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Anmeldung erforderlich bis zum 01.03.2017 bei Jean Sebastien Larro, 0176 23 29 5692

Samstag, 25.03.2017, 14:00 Uhr, Wildbienen-Wanderung: Wildbienen-Safari rund um Udenheim

Am Insektenhotel am Sportplatz Udenheim, Osterstraße
Dauer: 1,5 Stunden
Strecke: ca. 2 km
kostenfrei, Spenden erbeten


Drucken Seite versenden

Ihre Spende zu...



...Wildbienenaktivitäten des BUND

Bitte einfach Stichwort "Wildbienen" angeben! Vielen Dank!

Wanderausstellung

Die Ausstellung zum BUND- Naturschutzschwerpunkt „Blumen und Schmetterlingswiesen Rheinland-Pfalz" steht ab November zum Verleih.

Information...

 



Suche

Metanavigation: